Ilmonen Trauerbegleitung

Trauer & Natur

wandern im Gebirge

Wandern ist die vollkommenste Art der Fortbewegung, wenn man das wahre Leben entdecken will. Es ist der Weg in die Freiheit. – Elisabeth von Arnim

Viele Menschen suchen in Zeiten von Abschied und Trauer den Weg in die Natur. Die vier Jahreszeiten verkörpern wie kaum etwas anderes den steten Wandel, den ein trauernder Mensch gerade so schmerzlich erfahren muss. Die Sonne, der Wind und die Bewegung wirken außerdem heilsam gegen depressive Verstimmungen.

Spaziergang/Wanderung für die Seele

durch die Natur, zum Friedhof, zu Erinnerungsplätzen…

Die Einzelbegleitung kann auch bei einem Spaziergang in der Natur erfolgen. Durch körperliche Bewegung  kommen unsere Gedanken „in Fluss“ und durch die umgebende Natur werden alle Sinne angesprochen, sodass wir wieder Lebendigkeit spüren und zu uns selbst finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.